Startseite > Nachrichten > Inhalt

Wie man eine Strudel-Wanne richtig pflegt

Dec 07, 2016

Mit einer Whirlpool-Wanne in Ihrem Zuhause können Sie an jedem Tag der Woche ein Wellness-Erlebnis erleben. Im Gegensatz zum Spa müssen Sie jedoch später aufräumen und Ihre Ausrüstung warten. Während es bestimmte notwendige Verfahren zur Wartung Ihrer Whirlpoolwanne gibt, sind sie nichts, das zu schwierig ist zu vervollständigen. Die richtige Verwendung und Wartung gewährleistet, dass Ihre Wanne für viele Jahre genossen werden kann.

Bestimmen Sie Ihre Verwendung. Wenn Sie Ihre Wanne regelmäßig benutzen, ist eine regelmäßige monatliche Reinigung und Wartung erforderlich. Wenn Sie Ihre Wanne nur gelegentlich benutzen, ist die Wartung alle drei bis vier Monate ausreichend.

 

Stellen Sie die Luftdruckregler ein. Wenn Ihre Wanne diese Funktion hat, stellen Sie sicher, dass sie geschlossen sind. Füllen Sie die Wanne. Füllen Sie die Röhre hoch genug, so dass sie fast zwei Zoll über den höchsten Strahlen erreicht. Dieses Wasser muss nicht heiß sein, aber es ist effektiver, wenn es zumindest warm ist.

Fügen Sie eine Reinigungslösung hinzu. Geben Sie zwei Esslöffel Geschirrspülmittel in den Wasserbehälter. Dies kann normales Reinigungsmittel sein, das Sie in Ihrem Geschirrspüler verwenden würden. Pulver oder Flüssigkeit wird funktionieren.

Lauf den Whirlpool. Schalten Sie die Düsen der Wanne ein und lassen Sie sie für 15 bis 20 Minuten laufen. Dadurch kann das gesamte Seifenwasser durch das Rohrleitungssystem der Wanne laufen und eventuelle Rückstände in den Rohren entfernen.

 

Abgießen und abspülen. Lassen Sie die Wanne normal ablaufen, spülen Sie die Wanne aus und reinigen Sie die Wanne anschließend mit einem nicht scheuernden Reinigungsmittel.

Verwenden Sie Bleichmittel in der nächsten Reinigung. Wenn Sie die Wanne das nächste Mal reinigen, fügen Sie 1/2 Tasse normales Haushaltsbleichmittel hinzu. Vermeiden Sie stark schäumende Seifen. Verwenden Sie beim Baden in Ihrer Whirlwanne keine Badesalze, Mineralsalze oder Schaumbäder. Die Verwendung von sehr schäumenden Seifen wird ebenfalls nicht empfohlen. Diese Salze und Seifen können dazu führen, dass sich Rückstände in dem Abwassersystem der Wanne aufbauen. Wenn frisches, sauberes Wasser durch die Leitungen läuft, die diese Rückstände enthalten, läuft es zurück in Ihre Badewanne und verunreinigt Ihr sauberes Wasser.