Startseite > Branchenwissen > Inhalt

Wie oft sollten Sie Ihren Whirlpool reinigen?

Jul 01, 2020

Wie oft sollten Sie Ihren Whirlpool reinigen?

Wenn es um die Reinigung eines Whirlpools geht, gibt es keine einfache Antwort auf die Frage" "wie oft?". Das ist, weil Whirlpool Wartung ist nicht eine einmalige Reinigung, die alle Ihre Whirlpool-Probleme heilt. Die Reinigung und Wartung des Whirlpools ist ein laufendes Projekt, das sicherstellt, dass das Wasser, das Zubehör und das Innere des Whirlpools sicher sind. Hier ist unsere empfohlene Zeitleiste, wie oft Sie Ihren Whirlpool in verschiedenen Stadien reinigen sollten.


A410


Alle 3 bis 4 Tage:

Alle paar Tage, vor allem, wenn Ihr Whirlpool wird immer viel Gebrauch, sie wollen eine visuelle und chemische Überprüfung Ihres Whirlpools zu tun. Dazu gehören:


Überprüfen Sie das Wasser auf Verfärbungen, Trübung oder Film, der auf der Oberseite ruht.

Verwenden von Teststreifen, um die chemischen Werte in Ihrem Wasser zu bestimmen und welche Chemikalien angepasst werden, um Ihr Wasser desinfiziert zu halten. Sie müssen Alkalinität, Brom oder Chlor, Kalziumhärte und schließlich Ihren pH-Wert testen. Achten Sie darauf, etwa zwei Stunden zwischen jeder Chemikalie, die Sie dem Wasser hinzufügen, zu räumen. Dadurch kann sich jede Chemikalie richtig anpassen und gleichzeitig negative chemische Reaktionen vermeiden.




Einmal im Monat:

Es ist eine gute Idee, den Filter Ihres Whirlpools mindestens einmal im Monat zu reinigen. Entfernen Sie es aus dem Whirlpool und verwenden Sie Filterreinigungsprodukte, um Staub, Schmutz und unerwünschte Chemikalien aus dem Filter freizusetzen. Es hilft, zwei Filter zu verwenden, sie jeden Monat zu wechseln, was Zeit zum Reinigen eines Filters ermöglicht, während ein anderer verwendet wird. Dadurch bleiben sowohl Ihre Filter länger als auch Ihr Wasser sauberer.


Waschen Sie auch Ihre Whirlpool-Abdeckung mindestens einmal im Monat. Verwenden Sie einen Whirlpool-Abdeckungreiniger und Conditioner, um Ihre Abdeckung vor schädlichen Wetterbedingungen wie UV-Strahlen, Schnee und Regen zu schützen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Whirlpool-Abdeckung länger dauern und schützen Sie Ihr Whirlpool-Wasser vor schädlichen, unerwünschten Chemikalien.




Alle 4 bis 6 Monate:

Je nachdem, wie viel Sie Ihren Whirlpool nutzen, sollten Sie ihn alle 4 bis 6 Monate abtropfen lassen. Wir empfehlen 4 Monate für jeden, der seinen Whirlpool zwei oder mehr Mal pro Woche verwendet. Wenn Sie es weniger als das verwenden, können Sie ein wenig länger warten, um zu entleeren. Nach dem Abtropfen, inspizieren Sie jeden Strahl und Innenschalenkomponenten auf Beschädigungen oder anbauen von Schmutz und Schmutz. Verwenden Sie ein sicheres, herstellerzugelassenes Reinigungsmittel für die Innenhülle, um unerwünschtes Öl, Schmutz und Schmutz zu entfernen.


Sobald Sie fertig sind, füllen Sie Ihren Whirlpool mit frischem, sauberem Wasser auf. Achten Sie darauf, dass der Schlauch, den Sie verwenden, für ein paar Minuten laufen, bevor Sie in Ihre Wanne. Dadurch wird sichergestellt, dass unerwünschte Trümmer nicht ihren Weg in Ihren Whirlpool finden. Fügen Sie immer Wasser durch das Filterfach, um Luftschlösser zu verhindern.




Einmal im Jahr:

Wir empfehlen, einmal im Jahr, wenn Sie planen, Ihren Whirlpool zu entleeren, eine Wartungsprüfung von Technikern anzufordern. Genau wie mit Ihrem Auto in den Laden für eine Routine-Check-up, mit Ihrem Whirlpool einmal im Jahr schauen kann dazu beitragen, zukünftige Probleme zu verhindern, die drastisch beschädigen Mechanismen und stoppen Sie Ihren Whirlpool nicht richtig funktionieren.


Wenn Sie dieser einfachen Zeitleiste folgen, können Sie einen leistungsstarken, sauberen Whirlpool für viele Jahre haben. Wenn Sie Fragen zur Wartung Ihres Whirlpools haben oder sich für unsere Produkte interessieren, kontaktieren Sie uns noch heute.



Contact-Eleven